Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Ensemble

Musiktheater

Nadine Hammer

Zu sehen:

In Thüringen geboren, schloss Nadine Hammer Ihr Bühnenstudium (Tanz, Gesang und Schauspiel) an der Leipziger Musikhochschule „Felix Mendelssohn Bartholdy“ mit Auszeichnung ab. Sie war zweite Preisträgerin im Bundeswettbewerb Gesang als beste Musicaldarstellerin. Seit vielen Jahren ist sie gefragte Solistin in zahlreichen Musical- und Operettenproduktionen, u.a. in 'My fair Lady' (Eliza), in 'Jesus Christ Superstar' (Maria), in 'Der kleine Horrorladen' (Audrey), im 'Weissen Rössl' (Rösslwirtin Josepha) und in 'Jekyll and Hyde' (Lisa). Ihre Traumrolle die Kaiserin Elisabeth verkörperte sie im gleichnamigen Musical am Theater an der Wien. Aktuell ist sie mit der Musicalshow 'Best of Musicals' auf Deutschlandtour und in der Musikkomödie 'Niemals in New York' zu sehen. Sie ist mittlerweile sehr erfolgreich als Gesangsdozentin tätig und hat eine Vielzahl an Engagements für Events, Galas und private Feiern.

» zurück

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Mo bis Fr: 10.00 – 17.00 Uhr
Sa: 10.00 – 13.00 Uhr

Partner und Unterstützer
<
>
Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.
Gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus. Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.