Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Ensemble

Bettina Grothkopf

Sängerin

Zu sehen:

Kurfürstin Marie
Der Vogelhändler
Gertrud, sein Weib
Hänsel und Gretel
Die Knusperhexe
Hänsel und Gretel
Mrs Ford
Falstaff
Erste Dame
Die Zauberflöte
Erzählerin
Herr der Diebe

Ihr Gesangsstudium begann Bettina Grothkopf an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig und Magdeburg bei Professor Filkoff und Professor Wehrmann. Schon während des Studiums erhielt sie das Richard-Wagner-Stipendium und wurde für den Richard-Wagner-Wettbewerb in Bayreuth ausgewählt. Weiterhin besuchte sie Meisterkurse bei Mirella Freni (Italien) und Professor Kobayashi (Japan), woraufhin eine Einladung nach Japan folgte. Bei Irmgard Boas rundete sie ihre Studien ab.
Nach ihrem Abschluss führten sie Tourneen durch ganz Deutschland, in die Schweiz, die Ukraine und nach China. Gastspiele brachten die Künstlerin zahlreiche Spielstätten in ganz Deutschland. Konzertauftritte hatte Bettina Grothkopf in der Tonhalle in Zürich als Rosalinde, in der Laiszhalle Hamburg, in Sendungen des NDR und in einer Liveübertragung der „händels open“ in Halle (Saale). Mit großem Erfolg sang sie 2014 bei den Bad Hersfelder Festspielen die Titelpartie der Oper „Aida“.
Seit der Spielzeit 2008/2009 ist Bettina Grothkopf als Sopranistin am Eduard-von-Winterstein Theater in Annaberg-Buchholz engagiert. In dieser Zeit sang sie unter anderem die Leonora in „La Forza Del Destino“, die Marschallin in „Der Rosenkavalier“, die Mimi in „La Boheme“, die Gräfin Almaviva in „Le Nozze Di Figaro“, „Madame Butterfly“, „Tosca“ und die Sopran-Partie in Verdis Requiem.

www.bettina-grothkopf.de

» zurück

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Montag bis Freitag:
9.00 – 13.00 und
14.00 – 18.00 Uhr

Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.