Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Programm > Sonderveranstaltungen > Theaterpädagogik

Lesefieber

Im Frühjahr 2022 starten wir in Kooperation mit vier Stadtbibliotheken und dem Theaterpädagogischen Zentrum „Burattino“ in Stollberg einen landkreisweiten Vorlese-Wettbewerb für alle Leseratten, die Spaß daran haben, durch Vorlesen ihre Zuhörer_innen mit in die faszinierende Welt ihres derzeitigen Lieblingsbuches zu nehmen.
Details finden sich auf unserer Internetseite und im Sonderflyer.

Anmelden kann sich Jeder und Jede, auch Individualist_innen

Anmeldung bis zum 1. März 2022 unter theaterpaedagogik@erzgebirgische.theater

Regionale Vorentscheide


21. März, 15.00 Uhr: Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz
22. März, 15.00 Uhr: Stadtbibliothek im Bergmagazin Marienberg
23. März, 15.00 Uhr: Stadtbibliothek Zschopau
28. März, 15.00 Uhr: TPZ Burattino Stollberg
30. März, 15.00 Uhr: Stadtbibliothek in Aue-Bad Schlema


Finale


im Eduard-von-Winterstein-Theater
12. Mai 2022, 17.00 Uhr

CHALLENGE FÜR BÜCHERWÜRMER, LESERATTEN, WELTENERFINDER_INNEN UND BUCHSTABENABENTEURER_INNEN

Termine

Bühne

Do12.05.2217.00 Uhr Tickets anfragen 

Tickets anfragen Tickets per Email anfragen

Öffnungszeiten

Servicebüro
Buchholzer Straße 65

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Montag bis Freitag:
9.00 – 13.00 und
14.00 – 18.00 Uhr

Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.