Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Programm > Musiktheater > Musical

Schwester Robert Annes Musical-Kurs

Als der amerikanische Komponist und Autor Dan Goggin 1986 sein Musical „Non(n)sense“ am Off-Broadway zur Uraufführung brachte, landete er damit den Erfolg seines Lebens: Das turbulente Stück über die fünf unkonventionellen Nonnen aus New Jersey, die kurzerhand eine Musical-Show aus dem Boden stampfen, um einen finanziellen Engpass zu überwinden, gehört bis heute zu den erfolgreichsten Off-Boradway-Produktionen aller Zeiten. Es wurde bereits in zwanzig Sprachen übersetzt und ist bis heute weltweit mehr als 8.000 Mal auf die Bühne gebracht worden.

Mittlerweile gibt es sieben Fortsetzungen von Non(n)sense“, und Schwester Robert Anne, die in jeder Folge mitwirkte, möchte jetzt ihre gesammelte Erfahrung in einem Solo-Abend weitergeben. In ihrem witzigen, musikalisch mitreißenden Crash-Musical-Kurs bringt sie den Zuschauer_innen bei, was alles zu beachten ist, wenn man seine eigene Show zusammenstellen will. Doch keine Bange: Man kann den Abend auch dann genießen, wenn man gar nicht den Drang verspürt, eines Tages im Rampenlicht zu stehen, sondern sich ganz einfach nur köstlich amüsieren will. Ehrenwort.

UNTERHALTUNG
Eine One-Nonnenshow von Dan Goggin
Deutsch von Benjamin Baumann

Termine


Öffnungszeiten

Servicebüro
Buchholzer Straße 65

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Montag bis Freitag:
9.00 – 13.00 und
14.00 – 18.00 Uhr

Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.